Neues erproben

Lerne mehr über deinen Berufswunsch

Diese Freizeiten und Klassenfahrten geben Einblick in den Wunschberuf!

„Kind, was willst Du denn mal werden?“ Viele Teenager können auf diese Frage nur mit einem ratlosen Achselzucken antworten. Zu vielfältig sind die Möglichkeiten, zu gering die Zeit, sich auszuprobieren.  Schulpraktikum und Nebenjob reichen nicht immer aus, den eigenen Talenten und Neigungen auf die Spur zu kommen und daraus einen Berufswunsch abzuleiten. Und oft fehlt der Mut, Ideen vorzutragen – gerade wenn sie nicht unmittelbar an finanzielle Sicherheit und eine vorgezeichnete Karriere denken lassen. „Du willst was werden? Stunt-Man? Filmemacher? Manga-Zeichner? Ach herrje!“

Die Jugendherbergen bieten Kindern und Teenagern Raum für scheinbar verrückte Ideen. In verschiedenen Ferienfreizeiten und Klassenfahrten können Heranwachsende ausprobieren, ob ihr kurioser Berufswunsch nur ein fixer Einfall ist oder der Funke tatsächlich überspingt und ihre Talente hier voll ausgelebt werden können. Ich habe Euch mal ein paar Angebote herausgesucht, die im besten Fall der Berufsorientierung dienen könn, in jedem Fall aber für viel Spaß in den Schulferien sorgen.

Kreative Berufe in der Jugendherberge ausprobieren

Berufswunsch: Stuntman | Ferienfreizeit in Bad Honnef

© DJH RheinlandAls Stuntman ist kein Tag wie der andere. Konzentration und Absprache ist hier genauso wichtig, wie Übung und Können, um sich und sein Team nicht zu gefährden. In der Stunt-Academy in Bad Honnef stehen Akrobatik, Körperbeherrschung und Kickboxen, aber auch Vertrauensübungen auf dem Plan. Hier macht Ihr gewaltige Sprünge über alltägliche Hindernisse beim Parkour und erfahrt, wie Schlägereien in Filmen so echt aussehen können. Wie setzt man Kunstblut, Perspektive und Soundeffekte fest, damit es den Zuschauer täuscht und trotzdem niemand verletzt wird? Am Ende sitzt die Action-Choreographie perfekt und die Show kann beginnen! >> Mehr Infos

Berufswunsch: Radiomoderator | Klassenfahrt nach Erfurt

Berufswunsch ReporterIn Erfurt zeigt euch das Team von Radio F.R.E.I. Radiotechnik, journalistische Grundformen und Moderationstechniken. Gemeinsam arbeitet Ihr ein Programm für Eure eigene Radiosendung aus. Dann heißt es ON AIR – das rote Lämpchen leuchtet, alle sind still: die ersten Beiträge werden eingesprochen. Danach wird geschnitten und zusammengefügt. Und Ihr hört eure eigene Stimme zum ersten Mal im Radio. >> Mehr Infos

Berufswunsch: Fotograf | Klassenfahrt NACH  Nürnberg

Berufswunsch FotografIn den Fußstapfen von Annie Leibovitz und Peter Lindbergh: hier entdeckt Ihr Nürnbergs Street Art und Jugendkultur durch den Sucher Eurer Kamera und haltet die Realität auf einem 1/400 einer Sekunde fest. Im Workshop mit einer Fotografin lernt Ihr die Grundlagen der Fotografie und erarbeitet gemeinsam mit euren Freunden kreative Motive. Dabei geht ihr den Spuren des Nationalsozialismus in Nürnberg auf den Grund. >> Mehr Infos

Berufswunsch: Manga-Zeichner | Ferienfreizeit in Bad Sulza

Berufswunsch ZeichnerEinmal in die japanische Kultur eintauchen und ganz nebenbei noch den Lifestyle eines Mangazeichners erleben. In dieser Ferienfreizeit in Bad Sulza lernt ihr das Mangazeichnen und könnt Eure bunte Lebensweise in alle Richtungen ausleben: Ob Fotostories im Mangapark, Origamifalten, Kalligraphie mit Pinsel und Tusche oder Budo Kampfkunst, hier findet jeder etwas. Und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt, denn Teezeremonie und Speisen aus der japanischen Küche sind natürlich mit drin. Der Abschluss bildet dann das traditionelle Lichterfest mit Lagerfeuer. >> Mehr Infos

Berufswunsch: Bühnenkünstler

Show Academy | Ferienfreizeit in Bad HonnefBerufswunsch kennen lernenWelches Bühnentalent schlummert wohl in Euch? In der Show Academy Bad Honnef findet ihr es heraus! Bei Workshops zu den Themen Theater, Tanz und Gesang lernt Ihr alles über Comedy, Streetdance, Stimmbildung, Bühnendekoration und vielem mehr. Aber warte, ich hab doch Lampenfieber! Kein Problem, denn wie man das bekämpft, erfahrt ihr hier auch. Zur Entspannung gibt es Wellness-Abende, Stadtbummel und natürlich die Abschluss-Disco. >> Mehr Infos

GLEEful Music-Academy | Ferienfreizeit in der Jugendherberge Brüggen
„Break a leg!“ heißt es in der GLEEful Music-Academy, wenn Ihr mit anderen Music-Maniacs singt, tanzt und performt. Improvisation, Haltung, Kostüm, Singen, Tanzen – das alles gilt es zu meistern, um eine gute Performance hinzulegen. Gemeinsam mit euren Freunden arbeitet Ihr eine Choreographie aus, die Ihr am Abschlussabend sogar vorführt. Zwischendurch dürfen American Sports, Lagerfeuer und Prom Night natürlich nicht fehlen. >> Mehr Infos

Berufswunsch: Umweltwissenschaftler | Klassenfahrt NACH Büsum

Berufswunsch Umeltforscher ©DJH-Landesverband NordmarkDas Wattenmeer ist Heimat für eine unglaubliche Vielfalt an Lebewesen. Auf Klassenfahrt in Büsum lernt Ihr, wie man die verschiedenen Wattbewohner in Tier- und Pflanzengruppen einteilt und wie man ihre Art bestimmt. Bei der Fahrt mit dem Krabbenkutter wird das Netz ausgeworfen, anschließend stellt euch ein Mitarbeiter die verschiedenen Tiere vor. Wer möchte, kann die Krabben danach probieren. Das Watt ganz aus der Nähe: Mit Lupen und Binokularen macht Ihr Euch auf die Suche nach Wattwürmern und Muscheln. Am letzten Tag schlüpft ihr in die Rolle eines Zugvogels und lernt dabei, welche besondere Bedeutung das Wattenmeer für den internationalen Naturschutz hat. >> Mehr Infos

Berufswunsch: Filmemacher | Ferienfreizeit in Duisburg

Berufswunsch Filmemacher - „Film ab – und Action“ © DJH RheinlandEinmal über den roten Teppich zu eurer Eigenen Filmgala laufen. Ob als Schauspieler, Regisseur oder Bühnenbildner ist hier egal: in der Jugendherberge Duisburg produziert Ihr euren eigenen Kurzspielfilm und könnt ihn mit vollem Stolz bei der Abschlussgala vorführen. Die riesigen Hochöfen des Landschaftsparks sorgen für eine spektakuläre Kulisse und ihr für die richtige Story. Und mit etwas Glück läuft euer Streifen sogar im Fernsehen! >> Mehr Infos

Was war Euer Traumberuf als Kind? Übt Ihr ihn heute aus oder habt Ihr am Ende doch einen ganz anderen Werdegang eingeschlagen? Und an alle Schülerinnen und Schüler, die hier mitlesen, die Frage: Wisst Ihr schon, welchen Beruf Ihr ergreifen wollt und traut Ihr Euch, ungewöhnliche Ideen weiterzuverfolgen?

Sandra Lachmann

Mit der Patchwork-Familie im Grünen, mit einem Workshop auf einer Nordsee-Insel oder mit Freundin in der Großstadt: Sandra hat bereits in ganz unterschiedlichen Situationen in einer Jugendherbergen eingecheckt. Die Vielfalt hat die Bloggerin so begeistert, dass sie noch mehr über die Jugendherbergen von heute erfahren wollte. Daher tourt sie nun durch Deutschland und schreibt hier über ihre Erlebnisse und Aufenthalte. Weitere DJH-Stories liefert die 36-jährige Bremerin auch für heiterbisstuermisch.de.

0 Kommentare zu “Lerne mehr über deinen Berufswunsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.