Jugendherberge entdecken

Vorgestellt: DJH Selbstversorger-Häuser für Gruppen

Selbstversorger-Häuser bieten eine ganz besondere Art der Gruppenunterkunft: Selbst einkaufen, gemeinsam kochen und ein ganzes Haus für sich allein bewohnen – das ist das beliebte Konzept. Hier sind Gruppen unter sich und finden ideale Voraussetzungen für eine gemeinsame Zeit. Sie finden eine vollständig ausgestattete, geräumige Küche vor, in der das gemeinsame Kochen zum Event wird. Die beiden Selbstversorger-Häuser des DJH Landesverbandes Nordmark finden Sie in Schleswig-Holstein.

Das Umwelthaus Maasholm (für bis zu 33 Personen) liegt in herrlicher Natur an der Mündung der Schlei in die Ostsee.

Das Selbstversorger-Haus Pahlen (bis zu 41 Personen) ist ein ehemaliges Herrenhaus und liegt in der Flusslandschaft von Eider, Treene und Sorge. Die Selbstversorger-Häuser werden von den Herbergseltern der nächstgelegenen Jugendherberge mitbetreut.

Warum immer mehr Gruppen in Selbstversorgerhäuser fahren, erzählt ein Lehrer einer Fachoberschule für Ernährung und Hauswirtschaft in Hamburg.

„Eine Woche lang müssen sich hier die Schülerinnen und Schüler ‚zusammenraufen‘, gemeinsam das Essen zubereiten, Service durchführen und Spiele und Ausflüge in die schöne Umgebung organisieren… Vor Beginn der Klassenreise ist die Vorbereitung der Speisenplanung und die Organisation des Einkaufs für eine Woche schon eine interessante Herausforderung. Hier beginnt schon die Entwicklung vom ‚Ich‘ zum ‚Wir‘.“

 

Mehr Infos:

www.maasholm.jugendherberge.de

www.pahlen.jungendherberge.de

1 Kommentar zu “Vorgestellt: DJH Selbstversorger-Häuser für Gruppen

  1. Vielen Dank für den netten Eintrag. Bin auch der Meinung, dass Gruppenunterkünfte bzw. Gruppenhäuser förderlich für das Gemeinschaftsgefühl sind. Da gehört auch gemeinsames kochen dazu! Es sollte neben einer Küche aber auch einen Aufenthaltsraum in jedem Gruppenhaus geben um die Kinder nicht zu langweilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.