Neues erproben

Gratis surfen: Jugendherbergen bieten kostenloses W-Lan

Urlaub ist eine Auszeit: Reisen bedeutet sich erholen, Neues kennenlernen, abschalten. In dieser Zeit muss man nicht ständig E-Mails, Facebook-Likes oder News checken. Andererseits eignet sich das Internet gerade unterwegs als perfekte Informationsquelle. Infos zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen, Fahrpläne und Öffnungszeiten können schnell ermittelt werden. Und nicht zuletzt möchten viele Jugendherbergsgäste gern mit der Heimat verbunden bleiben und unterwegs nicht auf ihr Smartphone oder ihr Tablet verzichten.

 

Hier gibt es kostenloses W-Lan

Aus diesem Grund haben viele Jugendherbergen aufgerüstet und bieten ihren Gästen als neuen Service kostenloses W-Lan im Rezeptionsbereich.

In den rheinischen Jugendherbergen profitieren jugendliche Gäste bis 26 Jahren von dieser Regelung. In Schleswig-Holstein sind die ersten vier Stunden kostenfrei, in Hamburg surfen Sie in der ersten Stunde kostenlos. In Jugendherbergen in Westfalen-Lippe und in Bayern können sich sämtliche Gäste mit ihrem Smartphone, Laptop oder Tablet einwählen und sogar unbegrenzt gratis surfen. Damit lässt sich der Tagesablauf gut planen, man kann online Grüße in die Heimat schicken oder die eigenen Fotos sofort auf das eigene Profil hochladen.

 

Reise-Infos vor Ort recherchieren

Allein in Bayern haben schon mehr als 50 DJH Jugendherbergen diesen Service, insgesamt sind es bereits 160. Welche der insgesamt mehr als 520 Jugendherbergen in Deutschland kostenloses W-Lan bieten, erfährt man auch auf der jeweiligen Jugendherbergs-Website unter www.jugendherberge.de oder in der App von Germany.travel/youth . Hier sind auch weitere 1.000 Hotspots mit kostenlosem W-Lan gelistet.

 

Viel Vergnügen beim Aufenthalt in der Jugendherberge und beim kostenlosen Surfen!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.