Deutschland erobern im Grünen

Jugendherberge Mayen erstrahlt in neuem Glanz

Die Vulkanpark-Jugendherberge Mayen wurde am 25.4.2017 nach zehnmonatiger Bauzeit offiziell wieder eröffnet. Die ersten Gäste konnten bereits am 14.4.2017 begrüßt werden. Das Haus wurde grundlegend erneuert und mit einer erheblichen Investitionssumme zu einer der modernsten Jugendherbergen Deutschlands ausgebaut. Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland investierten in die Baumaßnahme 2,6 Millionen Euro und sichern so den Standort Mayen.

Die Jugendherberge verfügt nun über einen neuen, großzügigen, hellen und luftigen Eingangsbereich. Der Speiseraum und die Veranstaltungsräume wurden alle mit modernem Mobiliar ausgestattet. Alle Zimmer haben Dusche/WC erhalten. Es stehen nun 26 sehr moderne Gästezimmer mit 101 Betten sowie 4 Veranstaltungsräume für bis zu 70 Personen zur Verfügung.

DJH-Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz begrüßte die Gäste der Einweihungsfeier im neuen Seminarraum. Die Entscheidung, die Jugendherberge um diesen zusätzlichen Veranstaltungsraum zu bereichern, fiel laut Geditz erst während der Bauphase. „Der Appetit kommt beim Essen“, so der DJH-Vorstandsvorsitzende. „Durch die Modernisierung wurde die Jugendherberge deutlich aufgewertet, was die Attraktivität des Hauses wesentlich erhöht. Wir erwarten jährlich bis zu 20.000 Übernachtungen.“

Der stellvertretende DJH-Verwaltungsratsvorsitzender Karl Peter Bruch bezeichnete die Modernisierung der Jugendherberge Mayen als Investition in die Zukunft.

Der stellvertretende DJH-Verwaltungsratsvorsitzender Karl Peter Bruch bezeichnete die Modernisierung der Jugendherberge Mayen als Investition in die Zukunft.

Der stellvertretende DJH-Verwaltungsratsvorsitzender Karl Peter Bruch bezeichnete die Modernisierung der Jugendherberge Mayen als Investition in die Zukunft. Dieser Standort sei wichtig – ebenso wie die zeitgemäße Ausstattung mit Dusche und WC in jedem Zimmer sowie wertvolle Programme für die Freizeitgestaltung des Familienurlaubs, der Klassenfahrt oder der Gruppenreise.

Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis gestand, dass die Stadt und ihre Einrichtungen während der Umbauzeit die Übernachtungsgäste der Jugendherberge „schmerzlich vermisst habe“.

Landrat Dr. Alexander Saftig nannte die Mayener Jugendherberge einen weiteren Mosaikstein, der die Region noch begehrenswerter mache.

Am 11.6.2017 findet in der Jugendherberge Mayen ein großer Tag der offenen Tür statt, zu dem alle Interessierten sehr herzlich eingeladen sind.

Eingangsbereich der Jugendherberge Mayen

Eingangsbereich der Jugendherberge Mayen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.