Gemeinschaft erleben mit der Schule Umweltschutz

Mit dem Graslöwen übers Steinhuder Meer

Graslöwen Klassenfahrt mit dem Graslöwen

Geprüfte Graslöwen-Klassenfahrt

Diesem Raubtier bin ich bei meiner Recherche, wieviel Nachhaltigkeit in den Jugendherbergen steckt, gern begegnet: Der grüne Graslöwe ist Umweltbotschafter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und seit 2004 dicker Kumpel des DJH. Für Grundschulkinder gibt es in einigen Jugendherbergen erlebnisorientierte graslöwengeprüfte Klassenfahrten, die sich an den Zielen der Agenda 21 orientieren. Die Agenda 21 vereint ökologische, ökonomische, soziokulturelle und politische Zusammenhänge. In den Klassenfahrten geht es darum, diese Zusammenhänge altersgerecht zu vermitteln. Mit Fantasie, Kreativität und Erfindergeist entwickeln Schüler in den Jugendherbergen Problemlösungen und werden sich über die Folgen ihres Handelns bewusst. Konkretes Beispiel gefällig?

Graslöwen-Klassenfahrt mit Schwerpunkt Wasser
Foto: Michael Fautsch

In der Jugendherberge Mardorf widmet sich ein fünftägiges Schulfahrten-Angebot dem coolsten Drink dieses Planeten: dem Wasser. Bei einer Bootsfahrt auf dem Steinhuder Meer wird das Element in all seinen Facetten beobachtet: wie es Wellen schlägt, wie es das Boot trägt und wie es erfrischt, wenn man die Hände in ihm baumeln lässt. In einem Park kann man dann ausprobieren, wie Wasser gestaut wird und welche Energie vonnöten ist, es mit einer Archimedischen Spirale, Schwengelpumpe oder einem überdimensionalen Löffel nach oben zu befördern. Eine kleinen Führung durch das benachbarte Wasserwerk erklärt, wie das Trinkwasser aus der Tiefe zu den SchülerInnen in die Wohnung kommt. Aktives Mitmachen und Experimentieren – das steht im Vordergrund. Die Klassen werden außerdem dafür sensibilisiert, dass Wasser auch Lebensraum ist und wie man diesen Lebensraum im Alltag schützen kann.

Es gibt noch eine Reihe anderer umweltbildender Graslöwen-Klassenfahrten an diesen neun Standorten: Übersicht Graslöwen|Jugendherbergen. Ausführliche Infos zum Projekt gibt es auf www.grasloewe.de.

 

Ihr habt die bisherigen Teile der Serie „Nachhaltig reisen mit dem DJH“ verpasst? Kein Ding: In der Übersicht könnt Ihr noch einmal stöbern, welche Spuren von Nachhaltigkeit ich in den Jugendherbergen bereits entdeckt habe.

Sandra Lachmann

Mit der Patchwork-Familie im Grünen, mit einem Workshop auf einer Nordsee-Insel oder mit Freundin in der Großstadt: Sandra hat bereits in ganz unterschiedlichen Situationen in einer Jugendherbergen eingecheckt. Die Vielfalt hat die Bloggerin so begeistert, dass sie noch mehr über die Jugendherbergen von heute erfahren wollte. Daher tourt sie nun durch Deutschland und schreibt hier über ihre Erlebnisse und Aufenthalte. Weitere DJH-Stories liefert die 36-jährige Bremerin auch für heiterbisstuermisch.de.

0 Kommentare zu “Mit dem Graslöwen übers Steinhuder Meer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.