Jugendherberge entdecken

China statt Stintfang

Im Rahmen eines Fachkräfteaustausches des Deutschen Jugendherbergswerkes reist Daniel Brandstrup, stellvertretender Hausleiter der Jugendherberge Hamburg „Auf dem Stintfang“ vom 6. Oktober an für vier Wochen nach China um dort in verschiedenen Häusern zu arbeiten. Um seine Erfahrungen rund um die Reise teilen zu können, „bloggt“ Daniel Brandstrup regelmäßig in seinem Internetblog www.danielgoeschina.blogspot.de

4 Wochen Austausch mit YHA China

Anfängliche Reisevorbereitung, Überwindung erster kulinarischer Hindernisse und die frühe Erkenntnis: Andere Länder – andere Sitten. Fotos, Eindrücke, Impressionen – mit nur einem Klick packt man sozusagen seine virtuellen Koffer und ist auch im herbstlichen Deutschland mit auf Reisen im fernen Asien.

Nach seiner Ankunft in Hangzhou reist er einige Tage später nach Shanghai weiter und absolviert dort Praktika in verschiedenen Jugendherbergen. Die Abschlussveranstaltung findet Ende Oktober in Peking statt. Dort wird er dann auch einen Kollegen aus der Jugendherberge Überlingen treffen. Er ist zeitgleich als zweiter Teilnehmer dieses erstmaligen Projekts zwischen dem Deutschen Jugendherbergswerk und YHA China in China.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.