Gemeinschaft erleben mit der Schule

Abenteuerspielplatz für Schulklassen

Cirka 8 Kinder stehen um ein Lagerfeuer auf einer Wiese. Sie haben Stäbe mit Stockbrot in der Hand die sie über das Lagerfeuer halten.

Mehr als 400 Jugendherbergen halten viele Abenteuer für Schulklassen bereit: Forschen im Watt, eigene Songs produzieren, im Social Media Lab Videos schneiden, aus einem Escape Room entkommen oder im Erlebnispark klettern. Haben Sie schon einen Favoriten?

Makerspace Digital? Na Sicher!

Die kürzlich modernisierte JUGENDHERBERGE OSNABRÜCK begreift Digitalisierung als Chance für die Zukunft. Herzstück des neuen, deutschlandweit einzigartigen Konzepts ist der Makerspace. Hier können Schulklassen das Abenteuer Digitalisierung erleben – und selbst gestalten: an Video- und Ton-Schnittplätzen, im Social Media Lab und in der Games-Werkstatt. Auch für andere gemeinsame Bastel-, Konstruktions- und Technikprojekte ist hier reichlich Platz. Von der Lötstation bis zum 3D-Drucker ist alles da, was man braucht, um Neues auszuprobieren! „Digitale Selbstverteidigung“ oder „Makers Workshop“ heißen die Klassenfahrtprogramme, bei denen sich Schülerinnen und Schüler kritisch-kreativ mit Digitalisierung und Mediennutzung beschäftigen. 

Gerade der Markerplace kan ein richtiges Abenteuer für Schulklassen sein. Die Schüler im Bild erfahren wie es ist einen digitalen Beitrag selbst zu erstellen.

Baumwipfelpfad

Willkommen in „Panarbora“, dem Naturerlebnispark der JUGENDHERBERGE WALDBRÖL. Hier können Schülerinnen und Schüler ein ganz besonderes Abenteuer erleben. Auf dem Baumwipfelpfad und dem 40 Meter hohen Aussichtsturm bekommen Schulklassen eine ganz neue Perspektive. Der Abenteuerspielplatz und die Baumhäuser regen die Phantasie der Kinder an. 

Der Baumwipfelpfad in Panabora ist für Schulklassen ein Abenteuer, weil man dort den Wald von einer ganz anderen Perspektive erleben kann.

Tonstudio

Im Musikhaus der JUGENDHERBERGE WERNIGERRODE in Sachsen-Anhalt stehen Musikgruppen nicht nur zwölf schallgedämpfte Probenräume zur Verfügung, sondern auch ein Tonstudio. Hier können Schulklassen professionelle Aufnahmen machen – betreut von einem Tontechniker. Ein Digitalpiano, ein Flügel und ein Klavier stehen bereit. Bis zu 90 Personen finden im größten Probenraum Platz. Eine Freilichtbühne mit 200 Sitzplätzen steht ebenfalls zur Verfügung, dazu eine Indoorbühne im Speisesaal mit 180 Sitzplätzen und die Bühne in der Cafeteria Rockcafé mit 120 Sitzplätzen. 

Wer wollte nicht einmal im Leben ein Rockstart sein. In der Jugendherberge Wernigerode bestehet zumindest die Möglichkeit sein musikalisches aufzuzeichnen. Was für ein Abenteuer!

Escape Room

Ein besonderes Teamevent hält die JUGENDHERBERGE DINKELSBÜHL in Bayern bereit: Zwei hauseigene Escape Rooms wurden extra für die pädagogische Arbeit in der Jugendherberge konzipiert. Eine Stunde bleibt den Spielerinnen und Spielern, um alle Rätsel zu lösen und zu entkommen. 

Wattwerkstatt und Wasserlabor – Experiment Nordsee

Intensiv ins Wattenmeer eintauchen können Nachwuchsforscherinnen und -forscher in der neuen Wattwerkstatt der JUGENDHERBERGE WITTDÜN auf Amrum. Unter fachkundiger Anleitung führen sie Experimente am Mikroskop durch: Wie filtern Muscheln Wasser? Enthält Peeling-Duschgel Mikroplastik? Was richtet CO2 im Meer an? Das ist praktisches Lernen mit Aha-Effekt. Ähnlich spannende Experimente bietet die JUGENDHERBERGE TÖNNING mit ihrem Wasserlabor an.

Gerade die junge Generation engagioert sich für den Umweltschutz und lebt Nachhaltigkeit. Schulklassen die in den Jugendherbergen Wittdün und Tönning zu Gast sind, können in der Wattwerkstatt viel über ihre Umwelt lernen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotos: DJH / Björn Reschabek, Deutsches Jugendherbergswerk – Landesverband Rheinland e.V.

0 Kommentare zu “Abenteuerspielplatz für Schulklassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.