Jugendherberge entdecken

24 h – Ein Tag im inklusiven DJH Service & Booking Center

Inklusiver Service Center Bremen

Sie wissen bestens Bescheid über die Angebote der Jugendherbergen im Nordwesten: die Mitarbeiter im inklusiven DJH Service & Booking Center in Bremen.

Ein Blick hinter die Kulissen

Ein lichtdurchflutetes Büro in der Bremer Geschäftsstelle der Jugendherbergen im Nordwesten: Mehr als zwei Dutzend Jugendherbergen sitzen hier gemeinsam an einem Tisch. Oder besser gesagt: ihre Telefone. Denn wer die Nummer einer einzelnen Jugendherberge im Nordwesten wählt, landet automatisch im inklusiven Service & Booking Center in Bremen, wenn die Kollegen in den Jugendherbergen gerade im Gespräch sind oder nicht ans Telefon gehen können. „Wir sind aber kein klassisches Callcenter“, stellt Katrin Schinkel gleich klar. Sie hat die Abteilung vor rund einem Jahr mit aus der Taufe gehoben – und tatsächlich: Jeder Anruf kann hier so kompetent beantwortet werden, als säße der Mitarbeiter tatsächlich in der jeweiligen Jugendherberge vor Ort. Wie das geht? „Wir besuchen die 23 Häuser persönlich und kennen dort unsere Ansprechpartner für konkrete Rückfragen“, erklärt Schinkel. Im Prinzip können die interessierten Anrufer hier sogar noch besser bedient werden, als es üblicherweise im manchmal recht stressigen Tagesablauf einer einzelnen Jugendherberge möglich wäre.

Leiterin DJH Service & Booking Center

Hier in Bremen ist man erreichbar und kennt alle Angebote. Über entsprechende Computersysteme sind darüber hinaus alle verfügbaren Zimmer abrufbar. „Damit können wir den Anrufern zum Beispiel viel schneller attraktive Alternativen anbieten, sollte das eigentlich gewünschte Haus bereits ausgebucht sein“, weiß Schinkel.

Perfekte Arbeitsbedingungen für Kollegen mit Handicap

Neben dem perfekten Service für die Gäste der Jugendherbergen im Nordwesten besticht das Service & Booking Center durch eine weitere Besonderheit: Es handelt sich hierbei nämlich um einen anerkannten Inklusionsbetrieb, der von der Aktion Mensch und dem Integrationsamt Bremen gefördert wird. Etwa die Hälfte der hier angestellten Mitarbeiter hat ein Handicap. Damit kommt das Deutsche Jugendherbergswerk auch als Arbeitgeber seinem Anspruch nach, für alle Menschen in der Gesellschaft da zu sein. Arbeitsplätze und -bedingungen werden individuell angepasst, sodass alle Kollegen optimal zusammenarbeiten können. „Wichtig für den Job sind das Interesse für die Jugendherbergen und ihre Angebote, Freude am Telefonieren und eine generelle freundliche Ausstrahlung.“ – Auf all das können sich Katrin Schinkel und natürlich alle, die die Nummer einer Jugendherberge im Nordwesten wählen, zu 100 Prozent verlassen!

Arbeiten im inklusiven DJH Service & Booking Center

Ein richtig starkes Team im inklusiven DJH Service & Booking Center

Dass alle Kollegen des inklusiven Betriebs einen wirklich reibungslosen, positiven Arbeitsalltag erleben können, ist auch ein Verdienst von Hilke Gramberg, die das Service & Booking Center als pädagogische Mitarbeiterin betreut. Gleichzeitig ist sie auch für die ebenfalls inklusiven Mitarbeiter der Jugendherberge Aurich zuständig. Bei ihren regelmäßigen Besuchen hat sie ein offenes Ohr für die Sorgen der Mitarbeiter und merkt schnell, wo es haken könnte. Von einem neuen Schreibtischstuhl bis hin zu geänderten Arbeitszeiten – gemeinsam findet sich immer eine Lösung. So wird das DJH-Leitbild „Gemeinschaft erleben“ ganz konkret spürbar – sowohl für die Kollegen untereinander als auch für die Gäste der Jugendherberge.

0 Kommentare zu “24 h – Ein Tag im inklusiven DJH Service & Booking Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.