Jugendherbergen bei der Bildungsmesse didacta

Riesenbett und riesiges Angebot an Klassenfahrten

Jugendherbergen und Hochbetten gehören zusammen wie Pfeffer und Salz. Bei der Bildungsmesse „didacta“ vom 14. bis 18. Februar 2017 in Stuttgart steht nun ein ganz besonderes Exemplar zum Testen bereit: ein Hochbett im XXL-Format.

Das überdimensionale Etagenbett mit kompletter Bettwäsche ist der Blickfang am Stand 5 B 45 der Jugendherbergen in Halle 5. Die Messebesucher können hier zum Beispiel Selfies machen, das Bett zum Ausruhen oder für eine Kissenschlacht nutzen.

„Mit diesem Gag wollen wir auf die langjährige Erfahrung der Jugendherbergen bei Klassenfahrten hinweisen“, sagte Oliver Peters, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerkes. „Daher beteiligen wir uns auch traditionell an der didacta, denn hier können wir die Fachkräfte aus allen pädagogischen Bereichen aus erster Hand informieren.“

Größter Anbieter von pädagogisch ausgerichteten Klassenfahrten in Deutschland

Darüber hinaus können sich die Besucher am Messestand auch online über die rund 500 Jugendherbergen in Deutschland und ihre Angebote informieren. Die pädagogisch ausgerichteten Klassenfahrten der Jugendherbergen bestechen durch ihre enorme Vielfalt: Die Komplettangebote reichen von der Teamentwicklung über Floßbau, eine Zeitreise ins Mittelalter bis zur Einstudierung eines Zirkusprogramms. Die Programme für fünf oder drei Tage sind auf die Inhalte des Unterrichts abgestimmt und können auch fachfremd begleitet werden.

Außerdem können sich die Besucher der „didacta“ am Stand der Jugendherbergen 5 B 45 in Halle 5 der Messe Stuttgart kleine Geschenke abholen. Ferner wird täglich ein Familien-Wochenende in der neuen Jugendherberge Berlin Ostkreuz verlost.

Mehr Informationen: www.jugendherberge.de/klassenfahrten

Bewerten Sie den Beitrag: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
FacebookTwitterMore...

djh.redaktion Februar 1, 2017 Aktuell